In Online Shops und Fachgeschäften finden wir eine Vielzahl an sogenannten Smartwatches oder „smarten Gadgets“ vor. Doch sind diese wirklich sinnvoll und lohnt sich ein Kauf dieser Produkte überhaupt?
Grundsätzlich würde ich diese Frage mit „Ja“ beantworten, dennoch sollte man beim Kauf auf die Funktionen achten, die das Gerät bereitstellt. Wie ihr sicherlich wisst, findet ihr auf unserer Webseite das smarte Armband Hicon, das kurz und bündig ein Armband mit Bluetooth Verbindung ist & dich durch die zahlreichen Buttons über die Entwicklung auf Facebook, Twitter und anderer Apps auf dem Laufenden hält. Außerdem wird man durch das Aufblinken der verschiedenen Buttons benachrichtigt, wenn man sein Smartphone vergisst. Ich möchte über das Produkt jetzt nicht ins Detail abschweifen, da ich klar machen will, dass Smartwatches und andere „smarte Gadgets“ eine Bandbreite an Funktionen bereitstellen, die einen Kauf lohnenswert, aber auch völlig nutzlos machen können.
Als Beispiel für meiner Meinung nach eher nutzlose Geräte sind die Fitnesstracker. Dies liegt vor allem daran, dass eine große Anzahl an Smartphones, wie zum Beispiel das Apple iPhone bereits diese Features im Funktionsumfang beinhalten. Falls dies dennoch nicht der Fall ist, kann man sich auch eine einfache App dazukaufen, die das iPhone um Schrittzähler, Kalorienverbrauch etc. erweitert. Diesbezüglich hat Apple auch schon einen großen Schritt mit der Health App gemacht, die diese Funktionen anbietet. Viele Nutzer von Android und iOS Smartphones kritisieren die Smartwatches, da diese laut ihnen keinen großen Sinn haben. Nehmen wir beispielsweise die Apple Watch: Keiner wird abstreiten das Design wie üblich für Apple Geräte großartig ausfällt, aber man muss auch feststellen, dass die Uhrzeit als auch die Benachrichtigungen mit dem Handy möglich sind. Daher ist ein Kauf sinnvoll, wenn man auf eine Uhr nicht verzichten mag oder die grundsätzliche Idee für einen selbst überzeugend ist.
Schlielßlich kann man auch aus dem Standpunkt argumentieren, dass es vielen Leuten, insbesondere bei den Luxusuhren nicht um die tatsächliche Anzeige der Uhrzeit geht. Eher zielen diese Personen auf den Status ab, den diese Luxusuhr mit sich bringt.
Mein Fazit ist daher, dass der Kauf einer Apple Watch oder einer Smartwach abhängig vom Nutzertyp ist und insbesondere davon abhängt, welche Erwartungen man an diese Uhr stellt. Ist man vor allem an einer Funktionserweiterung interessiert, so ist der Kauf einer Smartwatch wohl eher nicht notwendig. Will man sich jedoch sowieso eine Uhr kaufen und diese um einige nützliche Funktionen erweitern, kann der Kauf durchaus empfehlenswert sein.