Statisches Licht kann zu Gesundheitsschäden führen


Viele, wenn nicht sogar alle, Bekannte, Freunde und Familienmitglieder beklagen sich darüber, dass sie morgens unausgeschlafen, tagsüber erschöpft und abends sehr wach sind. Eine Begründung für diesen Zustand hat das Kickstarter Startup Ario aus dem kalifornischen San Francisco aufgezeigt. Die Tatsache, dass wir einen großen Teil der Zeit unseres Lebens am Arbeitsplatz und in der eigenen Wohnung verbringen, sorgt dafür, dass wir nicht mehr dem tagesüblichen Licht ausgesetzt sind.


Dies bedeutet, da unser Körper sich sehr stark nach dem Licht orientiert und in Bezug auf dieses auch spezielle Hormone freisetzt, eine Verwirrung des Körpers. Dies will Ario ändern, indem sich die intelligente Lampe mit der Intensität des Lichts an die Lichtverhältnisse draußen anpasst. Damit sollen wir wieder ausgeruht den Beginn des Tages genießen können und abends schnell einschlafen. Besonders für Menschen mit Schlafstörüngen könnte dieses Gadget eine Überlegung wert sein, falls sich die Versprechungen des Unternehmens bewahrheiten.

Für 199$ ohne Versand nach Europa erhältlich


Ob die Funktionen von Ario im Verhältnis zum Preis als auch zur Leistung bestehen, wollen wir in den nächsten Zeilen im Miaku Faktencheck herausfinden. Die Macher selbst beschreiben ihr Produkt als ein lernendes System, das sich an den Tagesrythmus der spezifischen Person anpasst.

Dabei ist Ario ein mit dem WiFi verbundenes Lichtsystem, das das aktuelle Licht reproduziert. Laut Experten der Harvard Medical School als auch zahlreichen Studien ist das sich anpassende Tageslicht viel gesünder für den Menschen als das statische Licht, welches wir gewohnt sind. Dabei kannst du dich sogar von der Lampe wecken lassen und zu einer bestimmten Uhrzeit das Licht automatisch anpassen.

Bis zu 80% Ersparnis bei Energiekosten


Ario besitzt daher auch den Vorteil, sich von einem Jetlag langsam aber stetig wieder zu erholen und an die örtliche Uhrzeit anzupassen. Es besteht weiterhin die Möglichkeit durch die Cloud über alle mobilen Geräte auf Ario zuzugreifen. Die Entwickler haben dabei auch an die Kosten für Energie gedacht, die laut den Angaben des US-amerikanischen Herstellers um bis 80% niedriger sein sollen.


Ob Ario sich lohnt, hängt ganz von euren Präferenzen ab. Sicherlich ist eher eine Spielerei, aber für Menschen mit Schlafstörungen könnte sich das Produkt eventuell zu einem kleinen Helfer entwickeln.