Die Retter des Alltags im Jahr 2015

Es gibt jede Menge nützliche kleine Helfer, welche uns unseren Alltag wesentlich erweitern. Da noch den Überblick zu behalten ist oftmals nicht ganz einfach.

Doch was zeichnet die besten Gadgets im Jahr 2015 aus? Welche Produkte konnten wirklich überzeugen und dürfen auf keinen Fall fehlen?

Garmin Fitnesstracker Vivofit 2


Für alle Sportfans bietet der neue Garmin Fitnesstracker Vivofit 2 den passenden Begleiter. So kann man seine sportlichen Aktivitäten jederzeit überwachen und den Trainingserfolg kontrollieren und auswerten.

Vor allem das Display kann mit Neuerungen aufwarten. So ist dieses dank LED im Dunkeln wesentlich besser lesbar.

Auch eine Hintergrundbeleuchtung ist nun vorhanden. Doch es gibt noch mehr Neuerungen, welche dieses Produkt besonders machen.

So warnt nun ein roter Balken und ein akustisches Signal vor zu viel Inaktivität. Somit bleibt man im Alltag fit und wird stets neu motiviert um sich mehr zu bewegen.

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Schlag Sense


In der Liste der coolen Gadgets darf natürlich auch die Schlag Sense nicht fehlen.

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Türschloss, welche komplett ohne einen Schlüssel auskommen kann. Somit kann man nie wieder Gefahr laufen, dass man seinen Schlüssel verliert und zu Hause vor verschlossener Tür steht. 

Das moderne Türschloss kann einfach über eine App mit dem Smartphone gesteuert werden. Somit hat man jederzeit die Kontrolle. Natürlich gibt es für die Altmodischen auch noch einen normalen Schlüssel, mit welchem man die Tür öffnen kann.

Man kann einen Code mit bis zu 30 Ziffern einstellen, wodurch die Sicherheit enorm hoch ausfällt.

Des Weiteren bietet die Schlag Sense die Besonderheit, dass man das Schloss per Sprache steuern kann. So erkennt das Schloss den Besitzer und öffnet sozusagen per Befehl.

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Die Rest-Matratze


Bei den neuen Gadgets 2015 reiht sich auch die Rest-Matratze mit ein. Diese ist die erste Matratze, welche sich von allein an den Schläfer anpasst. Somit liegt man stets perfekt und einem entspannten und erholsamen Schlaf steht nichts im Wege. 

Die Besonderheit dieser Matratze liegt darin, dass sie mit 18 Sensoren ausgestattet wurde, welche den Druck variabel erkennen und den Gegendruck individuell einstellen können. Somit werden bestimmte Körperregionen effektiv unterstützt und man liegt besonders angenehm.

In die einzelnen Elemente wird Luft gepumpt, wodurch das Gewicht und auch die Bewegungen in der Nacht ausgeglichen werden können.

Leider arbeitet die Pumpe nicht immer sehr leise und auch die Anschaffungskosten fallen nicht gerade gering aus. Somit gibt es an dieser Stelle ein paar Abzüge.

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Swiss Voice


Wer besitzt heutzutage noch ein Festnetztelefon? Im Grunde erledigen viele Menschen alle Wege der Kommunikation über das Smartphone.

Mit der Swiss Voice Box kann man jederzeit jedoch beide Elemente miteinander verbinden. Das iPhone lässt sich somit ganz einfach an das Festnetz koppeln. 

Gehen nun Anrufe auf dem Festnetztelefon ein, so kann man diese bequem über das iPhone entgegennehmen. Somit ist man nicht nur zu Hause, sondern auch unterwegs wesentlich flexibler, was die Erreichbarkeit betrifft.

Natürlich funktioniert dieses System auch umgekehrt. So kann man beispielsweise über das iPhone direkt Anrufe über den Festnetzanschluss durchführen. Auf diesem Wege kann man mit derartigen Gadgets teuere Verbindungskosten einsparen. 

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Symphonie Light


Diese Gadgets sorgen im Jahr 2015 für die richtige Stimmung. So verbindet der Hersteller Sony Musik mit der passenden stimmungsvollen Beleuchtung. 

Die Besonderheit besteht darin, dass man die kleine LED-Lampe sowohl als Decken- oder Wandlampe, als auch als Standlicht verwenden kann.

Somit ist man flexibel in der Aufstellung. Durch einen integrierten Lautsprecher kann man die Musik direkt aus der Lampe abspielen. Dabei stehen verschiedene Verbindungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Die gängigsten wären dabei Bluetooth oder eine Kopplung über das WLAN. Somit kommen die Gadgets vollkommen kabellos aus. Das Licht passt sich automatisch an die Bässe der Musik an, wodurch zu Hause eine herrliche Stimmung entsteht. 

Bewertung: 4 von 5 Sternen