Im iTunes Store ohne Kreditkarte einkaufen



Um im iTunes Store einzukaufen, ist eine Kreditkarte nicht zwingend notwendig. Jedoch wird eine Apple ID vorausgesetzt. Diese lässt sich allerdings recht einfach erstellen, allerdings muss hierfür noch eine Zahlungsmethode eingegeben werden.

Ist dies gelungen, kann man schließlich Einkäufe tätigen. Hier soll aufgelistet werden, welche unterschiedlichen Zahlungsmethoden, neben der Kreditkarte, noch zur Verfügung stehen. Der Kauf durch Debitkarten ist aber leider nicht mehr möglich. Diese Option ist weggefallen, seit der Dienst "Click and buy" am 30. April 2016 eingestellt wurde.

Zahlungsmöglichkeiten: iTunes Guthaben- & Geschenkkarten



Guthabenkarten für iTunes gibt es mittlerweile in zahlreichen Tankstellen und Supermärkten zu kaufen. Diese haben einen unterschiedlichen Wert und sind bereits ab 15€ zu haben. Sie beinhalten auf der Rückseite einen 16-stelligen Code, welcher eingelöst werden kann. Dafür muss man ihn nur in das Feld "Klicken Sie hier, um einen Code einzulösen" einfügen, welches sich unter der Reihe mit den Kreditkarten befindet.

Hat man das getan, wird das Guthaben auf der Apple ID des Käufers überwiesen. Alternativ kann man sich auch von einem Freund oder Bekannten ein Geschenk zusenden lassen. Dieser muss dafür nur im iTunes Menü auf "iTunes Geschenk senden" klicken. Der Betrag ist frei wählbar und funktioniert wie eine Guthabenkarte. Sprich man muss nur den entsprechenden Code eingeben und schon erhält man das gewünschte Guthaben.

Codes via PayPal



PayPal bietet Konten für Privat- und Geschäftskunden. Dabei sind die Daten des Kunden immer gesichert. Außerdem gibt es einen Käuferschutz, um bei Unzufriedenheit Käufe zu stornieren. Der Dienst ist in 202 Märkten und 25 Währungen erhältlich. Man kann über Computer, Tablets und Smartphones bezahlen. PayPal beinhaltet auch den Dienst PayPal Digital Gifts. Durch diesen können auch Codes für den iTunes Store erworben werden.

Diese kann man dann ganz bequem und problemlos einlösen. Man kann sein PayPal Konto zwar mit einer Kreditkarte verknüpfen, allerdings ist auch eine Verknüpfung mit einem Bankkonto möglich. Prinzipiell kann der Kunde, auch ohne eine Zahlungsinformation zu hinterlegen, Geld erhalten und überweisen. Das ist allerdings nur bis zu einem bestimmten jährlichen Betrag möglich. 

Über Mobilfunkrechnung bezahlen



Es besteht auch die Möglichkeit im iTunes Store über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen. Das ist derzeit aber nur für einige ausgewählte Mobilfunkanbieter aus Deutschland, der Schweiz, Russland, Taiwan und Saudi-Arabien möglich. Dafür muss in den Zahlungsoptionen der Punkt "Handyrechnung" ausgewählt werden.

Hat man das getan, muss man hier seine Mobilfunknummer angeben. Anhand der Handynummer des iPhones wird geprüft, ob der Mobilfunkanbieter für eine Abrechnung zulässig ist. Sollte das der Fall sein, werden getätigte Käufe einfach über die Mobilfunkrechnung abgerechnet.  

paysafecard zum Kauf von iTunes Guthaben verwenden



Paysafecard ist ein elektronisches Zahlungsmittel, welches über das Prepaid-Prinzip funktioniert. Prinzipiell ist ein Erwerb von iTunes Guthaben durch die altbewährte Paysafe-Karte nicht möglich.

Mit der kostenlosen App von der Wertkarten AG, kann man dieses Problem aber umgehen. Mithilfe dieser Anwendung, lässt sich durch paysafecard auch iTunes Guthaben kaufen. Natürlich kann man mit paysafecard auch Guthabenkarten erwerben, das ist zum Beispiel über iTunescode möglich.