EyeCatcher - Kombination von Kunst, Mode & Technologie


Derzeit werden wir vom Trend in Richtung des smarten Armbands eingeholt. Wie manche von euch schon wissen, gehört das Produkt Hicon zu einem Vorreiter dieser Technologie. Heute möchten wir euch ein weiteres Gadget vorstellen, das laut den Machern Kunst, Mode und Technologie verbindet. Doch wie wird das überhaupt erreicht? Die Hersteller aus Oakland wollen diese höchstschwierige Kombination über die Darstellung der Benachrichtigungen, benutzerspezifischen Bilder und den Slideshows ermöglichen. Auch der Name des Produkts sagt schon viel über die Ziele des US-amerikanischen Unternehmens aus: Eyecatcher. Auf Deutsch soll das Produkt also für den Kunden und seine Umgebung ein Hingucker sein.

In drei Varianten erhältlich!


Dabei besteht die Möglichkeit das Produkt in drei unterschiedlichen Varianten zu erhalten. Diese sind rostfreier Stahl, weiße Bronze und solides Sterlingsilver. Obwohl die Erschaffer der Aktion behaupten, dass das Armband sowohl für Männer als auch Frauen geeignet ist, muss man feststellen, dass das Design eher der weiblichen Zielgruppe zuzuordnen ist. Der Kunde hat weiterhin die Auswahl den EyeCatcher in S, M und L zu erhalten. Um euch einen kurzen Einblick zu vermitteln, werde ich euch in den nächsten Zeilen einige Funktionen vorstellen. EyeCatcher weist neben einen immer online gestellten Display auch ein langlebiges Batterieleben auf.

Für 269$ inkl. Versandkosten erhältlich!


Das Display deines EyeCatcher Armbands kannst du dabei beliebig anpassen und über die eigens für das Produkt programmierte App bestimmen. Insbesondere die Batterie ist dabei ein Highlight des Produkts, da sie nach einmaligem Aufladen ein Jahr halten soll. Dies kann sich als Nutzer nicht so wirklich vorstellen, aber die 100 mAh Batterie scheint mit einem geringem Stromverbrauch wirklich lange zu halten. Statt eines eleganten Musters besteht durch den 8 MB Speicher von EyeCatcher die Möglichkeit Slideshows darzustellen, die auf dem Armband Fotos von deinem Partner oder der Familie aufzeigen. Für die Schwimmfreudigen unter euch besteht auch keine Sorge, da EyeCatch wasserresistent ist. Da man bei solchen Aussagen aber eher vorsichtig sein sollte, merken die Macher auch einige Warnhinweise an. Falls ihr euch einen EyeCatcher zulegen wollt, solltet ihr noch einige Aspekte beachten. Dazu gehört auf jeden Fall der Preis. Für $239 kommt der EyeCatcher nicht gerade billig daher, was sich insbesondere durch die Versandkosten von $30 noch einmal verschlimmert.