Im Wohnzimmer den eigenen Garten haben?


Die Gärtner unter uns erfreuen sich in ihren Gärten an ihrem Gemüse und Obst, das sie liebevoll gehegt und gepflegt haben. Mit Grove Ecosystem besteht jetzt die Möglichkeit den Garten schnell und einfach in das eigene zu Hause zu verlagern. Kurz und bündig:

Grove ist ein Ökosystem, das eine einfache und lustige Möglichkeit darstellt frisches Gemüse zu Hause anzubauen - und dies in einem schlichten und schönen Design.

Die US-amerikanischen Macher des Produkts aus dem schönen Boston, die übrigens Ingenieure vom MIT sind, haben es sich zum Ziel gesetzt Menschen dabei zu helfen Gemüse und Obst anzubauen, das auf einer nachhaltigen Weise basiert.

Mit Aquarium, angebauten Pflanzen & mehr


Allgemeint gesagt, stellt Grove einen intelligenten Garten innerhalb deines Hauses dar, der es dir ermöglicht frisches und aromareiches Essen anzubauen. Dabei benutzt das Ökosystem Fische, Pflanzen und vorteilhafte Mikroben, die auch verlässliche Weise Essen produzieren sollen.

Grove ist dabei ungefähr so groß wie ein Bücherregal und kann schon die Kleinsten unter uns dazu ermutigen sich umweltbewusst zu ernähren.


Auch für Anfänger, die sich noch nicht mit Grundlagen des Anbauens von Gemüse und Früchten auskennen ist laut den Machern geholfen. Das Grove Betriebssystem führt den Nutzer durch jeden Schritt. Egal ob das Pflanzen der ersten Samen oder das Ernten dein Problem ist, du wirst laut der Kickstarter Kampagne Unterstützung bekommen.

Die Interessierten von euch werden sich bestimmt schon gefragt haben, was man mit dem Produkt überhaupt alles anbauen kann. Die Spannbreite reicht über kleine Erdbeeren bis hin zu Basilikum.

Für 2700$ in den USA erhältlich


Die LED Lichter passen sich dabei genaustens an die nötigen Verhältnisse für deine Pflanzen an und du wirst benachrichtigt, falls Wasser oder andere Utensilien benötigt werden.


Wer in den USA wohnt, kann sich das Produkt im Mai 2016 zu einem Preis von 2700$ liefern lassen. Bürger anderer Nationen werden sich noch eine Weile gedulden müssen, bevor sie ihr eigenes Ökosystem verwenden können.


Meiner Meinung nach ist insbesondere das Design ansprechend und ein kleines bißchen Natur macht die Wohnung gleich viel schöner.