Mit guten Dating Apps zum Ziel 


Dating Apps gibt es viele und zwar wie Sand am Meer. Sich hier zwischen den zahlreichen Dating Apps zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Deswegen ist es auch wichtig sich im Vorfeld darüber im Klaren zu sein, was man von der Dating App tatsächlich erwartet.

Soll es eine Single App sein, mit dem nach einem ernsthaften Partner gesucht wird? Vielleicht soll bei den Dating Apps auch nur das lockere und schnelle Flirten im Vordergrund stehen?

Oder möchte man so richtig ins Ganze gehen und sucht mit den Dating Apps den schnellen, aufregenden erotischen Kontakt?

Bei dieser Art von Apps gibt es alle Nuancen. Wir schauen genauer hin, was die Apps zu bieten haben. 

Dating App und Partnersuche 


Wer mit dem App auf Partnersuche gehen möchte, wird feststellen, dass die meisten Apps Fernsteuerungen der jeweiligen Online Versionen der Partner- und Vermittlungsagenturen sind.

Hier ist immer ein Profil und Account bei den Online Partnervermittlungsbörsen notwendig, um auch deren Apps nutzen zu können. So ist man 24 Stunden + mit seinen potentiellen Partnern verbunden, kann schnelle Kontaktanfragen stellen oder über den Push-Messenger jemandem zum Chatten einladen.

Schaut man auf die einzelnen Anbieter, so sind Namen wie Parship, ElitePartner oder eDarling zu finden. Alle drei überzeugen mit einem umfangreichen App Angebot, das die Online Nutzung schon fast in den Schatten stellt. Hier kommt es eben auf den Partner fürs Leben an ... und schließlich soll dieser auch 24 Stunden erreichbar sein. 

Flirten mit Flirt Apps 


Bei den Flirt Apps geht es noch wilder und umfangreicher zu. Die meisten der Flirt Apps sind für Nutzer unter 35 und arbeiten mit Echtzeit-Umkreissuche.

Schließlich möchte man schnell und unmittelbar mit seinem Flirtpartner einen Kaffee trinken und diesen genießen. Wer Zeit und Lust auf einen Flirt hat und sich in unmittelbarer Nähe befindet, der wird angezeigt.

Das ist ein enormer Fortschritt und Pluspunkt der Flirt Apps zum Kennenlernen. Hier punktet vor allem der bekannte Anbieter Zoosk mir rund 750 000 deutschlandweiten Registrierungen. Hier soll gedatet, weniger aber Freundschaften geschlossen werden. Gleicher Beliebtheit erfreut sich der Anbieter LoveScout24.

Er gilt als die Nummer 1 im Bereich Kontaktportal. Über 220 000 Singles sind hier täglich verfügbar. Na, wenn das nicht mal eine erfolgsversprechende Nummer ist.

Dann ist da noch Badoo. Auch mit der Badoo App kann man flirten und kennenlernen, was das Zeug hält. Die Basisfunktionen und das Kennenlernen ist kostenlos. Wer in die Tiefe gehen möchte, der zahlt drauf. Aber bei Badoo lohnt es sich auch. 


Sex per App


Auch wer nach dem schnellen und erotischen Abenteuer sucht, wird mit zahlreichen Apps verwöhnt. Doch hier gilt es aufzupassen. Denn nicht hinter jedem App verbirgt sich Qualität und Anspruch.

Als besonders saubere und doch hoch erotische App hat sich der C-Date App etabliert. Hier kommen Sexhungrige auf ihre Kosten und finden, umkreisbezogen, ihre schnelle Nummer für Zwischendurch. Ob Seitensprung oder sexuelles Abenteuer.

Hier findet ein jeder sein passendes Pedant. Frauen flirten und sexen hier übrigens kostenlos. Männer zahlen bis zu 20 Euro monatlich. Doch es lohnt sich. Auch der Secret App hat sich einen Namen gemacht. Hier wird knisternde Erotik groß geschrieben.

Davon zeugen auch die mittlerweile 1 200 000 Mitglieder. Wer hier nichts findet, der sucht nicht richtig.