iPhone Home Button kaputt? Mit Assistive Touch iPhone trotzdem benutzen



So sehr man sein iPhone auch liebt und pflegt, es kann leider immer etwas kaputtgehen. Obwohl die Smartphones von Apple prinzipiell äußerst solide sind, gibt es manche Dinge die hin und wieder Probleme verursachen. Besonders häufig betroffen ist der Home Button, welcher auch noch äußerst wichtig ist. Ohne diese Taste, lassen sich beispielsweise Apps nicht mehr schließen. Der Home Button ist der Dreh- und Angelpunkt für sämtliche iPhones. Damit nicht direkt ein Garantie-Austausch oder eine Reparatur nötig ist, bietet Apple dem Nutzer eine benutzerfreundliche Alternative - Assistive Touch. Mit dieser Funktion lässt sich das Smartphone weiterhin relativ problemlos nutzen. 

Wie schaltet man Assistive Touch ein?



Es gibt mehrere Möglichkeiten um dieses Tool einzuschalten. Die wohl einfachste ist es Siri zu benutzen und ihr einfach zu sagen, dass man diese Option gerne einschalten will. Im Falle, dass der Home Button kaputt ist, dürfte das allerdings schwierig werden. Alternativ kann man deswegen auch zu "Einstellungen" gehen. Dort dann auf "Allgemein" klicken und weiter auf "Bedienungshilfen". Unter den anderen Optionen, ist dort auch die von uns gewünschte enthalten. Ist diese erst einmal eingeschaltet, erscheint ein neues Symbol auf dem Bildschirm des iPhones. Mit nur wenigen Klicks kann man jetzt viele Funktionen nutzen, die ansonsten nicht mehr zur Verfügung stehen würden. Sollte der Fall eintreten, dass noch eine App geöffnet ist und man somit keinen Zugang auf die Systemeinstellungen hat, hilft nur ein Neustart. Anschließend kommt man wieder auf den normalen Home-Screen und kann das Tool aktivieren. 

Was ist mit dieser Bedienungshilfe alles möglich?



Die wohl wichtigste Funktion ist, dass Assistive Touch den Home Button ersetzen kann und man weiterhin Zugriff auf den Home Bildschirm hat. Dafür muss man nur in das Menü der Funktion gehen und auf Home tippen. Auf die gleiche Weise kann man auch beispielsweise Siri, das Kontrollzentrum und andere bedeutende Apps aufrufen.

Wenn man ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus hat, ist zudem die Funktion 3D Touch verfügbar. Dadurch ist per Kurzbefehl der Zugriff auf häufig genutzte Apps möglich und es lassen sich auch Gesten einstellen. Somit hat man eine zusätzliche Möglichkeiten, um sein iPhone zu bedienen.

Assistive Touch kann auch verwendet werden, um bestimmte Einstellungen auf dem iPhone zu suchen und anzupassen. Dabei einfach auf die Einstellung tippen, welche geändert werden soll. Falls man sein iPhone ausschalten möchte, muss der Punkt "Gerät" ausgewählt werden. Anschließend legt man den Finger auf "Bildschirm sperren", bis die Anzeige "Ausschalten" sichtbar wird. Man braucht also nicht gleich zu verzweifeln, wenn der Button den Geist aufgibt. Im Notfall gibt es schließlich noch eine gute alternative Lösung.

Die richtige Pflege des Home Buttons



Im besten Fall möchte man jegliche Probleme im vornherein vermeiden. Hier kann eine sorgfältige Pflege hilfreich sein. Schmutz- und Fettpartikel können die Taste nämlich funktionsunfähig machen. Man kann mithilfe von Reinigungsalkohol versuchen sie wieder zum Laufen zu bringen. Da aber oftmals Hardware-Fehler das Problem sind, wird das leider nur manchmal Wirkung zeigen.