Kabelloses Laden des iPhone


Das iPhone benötigt wie jedes andere Smartphone auch einen geladenen Akku, um einwandfrei verwendet werden zu können. Im Normfall wird die Batterie über ein passendes iPhone Ladegerät aufgeladen, welches mit einem Kabel ausgestattet ist. Allerdings kann das iPhone auch leicht ohne Kabel geladen werden. Hierfür werden nur eine kabellose Ladestation sowie das Smartphone benötigt, um das kabellose Laden zu ermöglichen. 


Kabelloses Laden mittels spezieller Ladestation


Wie jedes andere Smartphone auch besitzt das iPhone einen Akku, welcher regelmäßig aufgeladen werden muss, damit das Handy funktioniert. Um dies zu tun, besitzt jedes iPhone einen Slot, in welches ein Kabel eingesteckt werden kann. Anschließend wird das iPhone an die Steckdose angeschlossen. Normalerweise ist das Kabel ein Pflichtbestandteil, um den Akku des iPhones aufzuladen. Inzwischen existieren allerdings auch Möglichkeiten, um kabelloses Laden für den Nutzer zu ermöglichen.

Diese spezifische Art des Laden benötigt hierbei eine spezielle Ladevorrichtung sowie das dazugehörige Smartphone. Im Gegensatz zum speziellen Ladekabel, welches nur mit dem iPhone funktioniert, benötigt die kabellose Ladestation kein Apple-Logo. Derzeit existieren mehrere kabellose Ladestandards, welche unterschiedliche Vor- wie Nachteile aufweisen. Das kabellose Laden des iPhones bietet ebenfalls sowohl zahlreiche Vor- (weniger Kabelsalat, leichte Bedienung usw.) wie auch Nachteile (Langsameres Laden, Stellplatz für die Ladestation usw). 



Bestimmtes Zubehör benötigt



Da alle bisher erhältlichen kabellosen Ladestationen noch nicht für das iPhone gedacht, wird, um das Smartphone kabellos laden zu können, etwas Zubehör zu den Ladestationen benötigt. Welches Zubehör genau erforderlich ist, unterscheidet sich von Ladestation zu Ladestation. Beim Kauf dieser sollte somit vorher recherchiert werden, was benötigt wird.

Alle Stationen haben aber eine Hülle für das iPhone, in welcher sich der Induktionsempfänger befindet, sowie eine passende Unterlage, welche die Funktion des Senders über hat, gemein. Die Hülle befindet sich in direkter Verbindung mit dem Dock- bzw. Lightning-Station des iPhones. Manche Ladestationen weisen zusätzlich eine Ladebuchse auf, mit welcher das Lightning oder die Micro-USB verbunden werden kann. Durch diese Option kann gegebenenfalls die kabellose Ladestation zu einer Ladestation mit Kabel umfunktioniert werden.

 

Leichtes, jedoch langes Laden



Um nun das iPhone ohne Kabel an der Ladestation aufzuladen, muss das Smartphone lediglich in die Hülle gegeben und mit der Ladestation verbunden werden. Die Ladestation benötigt Strom, sodass sie direkt mit dem Stromnetzwerk verbunden werden muss. Hierfür wird lediglich eine einzelne Steckdose benötigt. Durch den Induktionsempfänger lädt sich das Smartphone auf. Kabelloses Laden benötigt jedoch einiges an Zeit.

Erst nach einigen Stunden ist der Akku vollständig geladen. Wie lange das kabellose Laden dauert, hängt stark von der jeweiligen Ladestation ab. Sobald der Akku voll ist, muss das iPhone nur aus der Hülle genommen und die Ladestation vom Stromnetz genommen werden. Wird das Smartphone über Micro-USB aufgeladen, was wiederum kabellos geschieht, kann in derselben Zeit ein weiteres iPhone über die Hülle oder, falsch gewünscht bzw. benötigt, über das Ladekabel geladen werden.

Während des kabellosen Ladens muss das iPhone immer auf der Ladestation liegen, damit der Ladevorgang nicht unterbrochen wird. Sobald das iPhone auf der Ladestation aufliegt, erkennt dies das Gerät automatisch und beginnt mit dem Ladevorgang. Der kabellose Ladevorgang wird gleich wie das Laden über das Kabel über die Ladeanzeige am iPhone angezeigt.