5 Tipps zum Löschen der iPhone Bilder 

 

Ob dein Speicher voll ist oder du unliebsame Bilder loswerden willst, um das Löschen von Fotos kommst du früher oder später nicht herum. Hier erfährst du, wie das am einfachsten geht.


Einzelnes Bild löschen


Jeder kennt es: Man möchte eine Situation ablichten, ein Gruppenfoto mit seinen Freunden machen oder einfach ein neues Selfie knipsen. Aber irgendwas geht immer schief. Ob es der Freund ist, der nicht in die Kamera guckt oder das eigene Haar, das absteht. Andauernd steht man vor der Entscheidung, welches Bild behalten und welches gelöscht werden soll. Hast du dich für eines entschieden, begibst du dich einfach in deine Galerie, wählst zuerst den Zielordner und dann das Foto aus und tippst das Papierkorb-Symbol unten rechts an. Wenn du dir sicher bist, dass du das Foto löschen willst, bestätigst du dies nun und das Bild ist gelöscht.


Viele Bilder löschen


Oft genug reicht es aber auch nicht, ein einzelnes Foto los zu werden. Musst du viele Bilder löschen, kann die erste Methode auf Dauer ganz schön nervig sein. Aber auch hier hat das iPhone eine schnelle und effektive Lösung: In der Galerienavigierst du wieder in einen Ordner. Dort angekommen wirst du in der oberen rechten Bildschirmecke die Option Auswählen finden. Nachdem du diese angetippt hast, musst du nur noch die zu löschenden Aufnahmen durch einen einfachen Fingertipp markieren. Die angeklickten Bilder sollten nun gekennzeichnet sein. Hast du alle ausgewählt, wählst du wieder das Papierkorb-Symbol an und die Bilder verschwinden ganz einfach.


Alle Fotos des Tages löschen


Willst du alle Bilder, die du an einem Tag gemacht hast, von deinem iPhone entfernen, klickst du in der Galerie auf Momente und dann oben rechts auf Auswählen. Dann kannst du rechts neben dem jeweiligen Tag wiederum auf Auswählen klicken. Wie immer löschst du die nun markierten Aufnahmen durch einen Klick auf den Papierkorb.


Ganzes Album löschen


Du kannst natürlich auch ein komplettes Album löschen, allerdings löscht dies nicht die Fotos in dem Album. Die Bilder existieren im Aufnahmen-Ordner weiter. Falls du dich dennoch dazu entscheiden solltest, ein Album löschen zu wollen, wählst du in der Galerie den Bearbeiten-Button oben rechts aus. Links neben den Alben erscheint nun ein rotes Minus. Tippst du es an, schiebt sich rechts ein Löschen-Feld ein, welches nur noch angewählt werden möchte. Danach ist das Album gelöscht.


Um alle Aufnahmen in einem Album zu löschen, kannst du allerdings in dem Album auf Auswählen und dann oben links auf Alle klicken. So markierst du alle Bilder in diesem Album und kannst sie ganz einfach durch einen Klick auf den Papierkorblöschen (Achtung: Funktioniert nicht im Ordner „Aufnahmen“!)


Zuletzt gelöscht


Was viele nicht wissen aber dennoch wichtig ist: Nachdem man ein Foto gelöscht hat, ist es nicht sofort vom iPhone verschwunden, sondern nur in den „zuletzt gelöscht“-Ordner verschoben worden. Dort kannst du es noch 30 Tage lang finden und wiederherstellen, bevor es endgültig gelöscht wird. Wie viele Tage noch verbleiben wird direkt unter dem jeweiligen Foto eingeblendet. Du kannst die Zeit aber auch überspringen und die Bilder sofort löschen – andernfalls bleibt der Speicherplatz belegt, da es die Bilder ja noch gibt. Um die Aufnahmen endgültig zu entfernen gehst du folgendermaßen vor: Klicke oben rechts auf Auswählen, wähle die Bilder aus und tippe dann auf löschen unten links. Alternativ kannst du auch auf alle löschen unten links klicken. Nachdem du bestätigt hast, dass du das wirklich möchtest, sind die Bilder für immer von deinem iPhone gelöscht.