Wie iPhone updaten? 

 
Ein aktuelles Betriebssystem birgt eigentlich nur Vorteile. Neben neuen bereitgestellten Features werden in der Regel auch einige Bugs und Sicherheitslücken behoben. Viele neue Apps sind meist auch für altere Betriebssysteme nicht mehr erhältlich. Smartphone Updates sind theoretisch schnell erledigt. Jedoch treten hin und wieder Probleme beim Updaten des Systems auf. Im nachfolgenden werden die Möglichkeiten, dass iPhone zu updaten, beschrieben.


Update über Wlan


Wenn Sie Ihr iPhone updaten wollen, dann ist die beste und schnellste Möglichkeit das Update über Wlan. Diese Variante funktioniert seit iOS 5. Bevor Sie das Update durchführen ist es empfehlenswert, ein Daten Datenbackup zu machen. Wenn bei Ihrem iPhone das "iCloud Backup" aktiviert ist, ist dies allerdings nicht notwendig. Wenn Sie ihr iPhone updaten wollen, dann befolgen Sie am besten diese Anleitung:

Zuerst müssen Sie die "Einstellungen-App" auf ihrem iPhone öffnen. Als nächstes suchen Sie in dem Einstellungsmenu den Punkt "Allgemein" und wählen diesen aus. Der dritte Schritt ist auf den Punkt "Softwareaktualisierung" zu tippen um Ihr iPhone, nach möglicherweise verfügbaren, iOS Updates suchen zu lassen.
 
 
Steht eine neue Version zur Verfügung, wird dies von Ihrem Smartphone angezeigt und die Verbesserungen, die das Update mit sich bringt, werden aufgelistet. Tippen Sie nun auf den Button "Laden und installieren", wenn dieser zur Auswahl bereit steht. Ist dem nicht so, erscheint stattdessen die Nachricht, dass Sie nicht genügend Speicherplatz auf Ihrem Gerät frei haben. Das ist aber kein Grund zur Panik. Löschen Sie in diesem Falle einfach ein größeres Spiel, was Sie sowieso nicht mehr spielen oder Musik, die auch zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgespielt werden kann.
 
Wurde dann das Update heruntergeladen, kommt anschließend die Meldung, dass in wenigen Sekunden das iPhone neu starten wird. Dieser Vorgang kann dann schon mal einige Zeit in Anspruch nehmen. Es kann vorkommen, dass dabei des öfteren das Apple Logo und der Ladebalken erscheinen, was aber völlig normal und kein Grund zur Sorge darstellt. Ist Ihr iPhone dann fertig mit dem Neustart, haben Sie eine neuere iOS Version installiert.


Am PC oder Mac das iPhone updaten


Um das iPhone mit Hilfe des PC oder Mac zu updaten, wird das Programm "iTunes" benötigt. 
Das Update funktioniert so:

Öffnen Sie zunächst iTunes und schließen Sie Ihr iPhone an den PC oder Mac per USB an. Es kann kurz dauern, bis sich das iPhone mit iTunes verbunden hat und folglich in der rechten oberen Ecke ein Bild des Gleichen erscheint. Wenn Sie dann anschließend auf das iPhone Bild klicken, erscheint eine Übersicht. Wird bis oben angezeigt, dass iTunes gerade ein Backup durchführt, dann warten Sie das am besten noch ab. Ist dem nicht so, kann in der Übersicht auf "Jetzt sichern" angeklickt werden. Wurde das Backup vollendet, dann klicken Sie oben auf den Button "Aktualisieren" oder "Nach Updates suchen."
 
 
Darauffolgend öffnet sich zunächst ein Fenster in dem "Weiter" bestätigt und anschließend "Akzeptieren" angeklickt werden muss. Nun wird die neueste iOS Version von iTunes heruntergeladen und dann auf dem iPhone installiert. Das iPhone darf bei dem Vorgang auf keinen Fall vom Mac oder PC getrennt werden. Der nach dem Download stattfindende Installationsvorgang kann bis zu 30 Minuten dauern. Auch hier können wieder mehrfach der Ladebalken oder das Apple Logo auf ihrem iPhone erscheinen. Ist das iPhone dann fertig mit dem Neustart, haben Sie eine neuere iOS Version installiert.