Wenn du dein iPhone zurücksetzen möchtest, solltest du dir vorher einige Gedanke machen. Einige Fragen, die für dich dabei eine Rolle spielen könnten sind:

   

1. Ist es wirklich notwendig das iPhone zurückzusetzen?

2. Welche Möglichkeiten gibt es? 

   

Wer das alte iPhone Bekannten oder einem Familienmitglied schenken möchte, sollte definitiv mit dem Gedanken spielen es zurückzusetzen. Software Probleme oder ein iPhone Jailbreak können weitere Gründe sein, das iPhone wiederherzustellen.

   

Vorbereitung: iPhone zurücksetzen

   

Wenn dein Gerät verkauft oder verschenkt werden soll, kann es sinnvoll sein vorher ein Backup zu erstellen. Das Backup könnt ihr entweder via iTunes einspielen oder über iCloud erstellen.

Außerdem ist es wichtig den iCloud Account auf dem iPhone abzumelden. Andernfalls sind sämtliche Daten, u.a. Fotos, Apps und die eigenen Kontakte nicht wiederherstellbar. 

         

iCloud Account abmelden

   

iCloud abmelden

   

1. Öffne Einstellungen auf dem iPhone

   

2. iCloud antippen

   

3. Nach unten scrollen und Abmelden auswählen

   

4. Vorgang durch Eingabe der PIN-Nummer (laut Apple Einschränkungscode) bestätigen

    

Apple Watch entkoppeln

  

Auch die Apple Watch sollte entkoppelt werden. So geht ihr dabei vor:

   

1. Öffne die Apple Watch App auf dem iPhone


2. Meine Uhr anklicken


3. Apple Watch antippen


4. Apple Watch entkoppeln

   

Übersicht der Möglichkeiten das iPhone zurückzusetzen

    

Du hast die Möglichkeit das iPhone via der Einstellungen App zurückzusetzen oder es über iTunes wiederherzustellen. So gehst du dabei vor:

   

iPhone via Einstellungen zurücksetzen

    

Zunächst einmal muss zwischen dem Hard Reset und dem Zurücksetzen einiger Bestandteile der iPhone Daten unterschieden werden.   


Der Hard Reset beinhaltet das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Das iPhone wird dabei in den Ursprungszustand versetzt und alle Daten werden gelöscht.

Unter Umständen wird auch die neuste Version der iOS Software installiert.

Zu den gelöschten Daten zählen alle getroffenen Einstellungen, die installierten Apps sowie Kontakte und Bilder.
Dennoch beinhaltet der Vorgang nur wenige Schritte und ist insbesondere sinnvoll, wenn man das iPhone verkaufen möchte.   

   

Hard Reset

   

iPhone zuruecksetzen Anleitung

   

1. Wählen Sie von dem Home-Bildschirm aus die App Einstellungen aus

   
2. Im Anschluss tippst du auf Allgemein

   
3. Bis ganz nach unten zur Auswahlmöglichkeit Zurücksetzen scrollen

   
4. Den Menüpunkt „Inhalte und Einstellungen löschen“ auswählen

   
5. Wenn die Funktion "iPhone Suchen" aktiviert worden ist, musst du deine Apple ID und das Passwort eingeben

   
6. Darauffolgend die Code-Sperre bzw. den Einschränkungscode eingeben

   
7. Wähle "iPhone löschen" aus

      

Achtung: Danach gibt es kein Zurück mehr. Das iPhone wird automatisch neugestartet und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. 

Nachdem der Neustart erfolgt ist, startest du auf dem Willkommens-Bildschirm und kannst dein iPhone neu konfigurieren. 

   

Gegebenenfalls kannst du nun das zuvor durchgeführte Backup installieren.

   

Neben dem Hard Reset stehen dir noch weitere Möglichkeiten zur Verfügung das iPhone zurückzusetzen. 

   

5 weitere Arten das iPhone zurückzusetzen

   

Weitere Optionen das iPhone unter Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen wiederherzustellen sind:

   
1. Alle Einstellungen zurücksetzen

   

2. Netzwerkeinstellungen

   

3. Tastaturwörterbuch

   
4. Home-Bildschirm

   
5. Standort & Datenschutz

   

Wie du dir sicher denken kannst, werden deine Daten dabei in unterschiedlichem Ausmaß gelöscht.

   

Falls du die Option „Alle Einstellungen zurücksetzten“ auswählst, werden alle von dir getroffenen Einstellungen in den Werkszustand zurückgesetzt. Sämtliche Daten, wie zum Beispiel Apps, Kontakte oder auch Fotos bleiben dir jedoch erhalten.

   

Es ist sinnvoll diese Option auszuwählen, falls du Probleme mit der Firmware hast.

   

Weiterhin besteht auch die Möglichkeit nur Teile der Konfiguration in den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen. Dazu gehören die Netzwerkeinstellungen, das Tastaturwörterbuch, der Homebildschirm sowie der Standort und Datenschutz.

   

Es kann beispielsweise von Vorteil sein die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, wenn du Probleme mit der Internetverbindung oder dem WLAN beheben willst.

   

Die Option Home-Bildschirm ermöglicht es sämtliche gekaufte Apps zu entfernen, sodass der Startbildschirm nur noch die von Apple bereits installierten Programme aufzeigt.

   

Vorbereitung iPhone via iTunes zurücksetzen

   

1. Überprüfe, ob die neuste iTunes Version auf deinem Mac oder PC installiert worden ist

   
2. Falls du die Daten sichern möchtest, kannst du auch ein Backup erstellen

   
3. Öffne Einstellungen auf dem iPhone

   
4. Gehe zu Dein Name > iCloud und deaktiviere „Mein iPhone suchen“

   

Werkseinstellungen via iTunes wiederherstellen

   

1. Öffne iTunes auf dem Mac oder PC.

   

2. Schließe das Ladekabel an das iPhone und den Mac oder PC an.

   

3. Falls du nach deinem PIN gefragt wirst oder dir die Meldung „Diesem Computer vertrauen“ angezeigt wirst, folge den Hinweisen auf deinem iPhone.

   

4. Wähle dein iPhone links oben aus, wenn es dir in iTunes angezeigt wird.

   

5. Wähle den Punkt „Gerät wiederherstellen“ auf der Übersichtsseite aus. Dort werden dir alle wichtigen Informationen zu deinem iPhone angezeigt. 

   

6. Tippe zur Bestätigung erneut auf Wiederherstellen

   

Nun werden alle Daten von deinem iPhone gelöscht. Die Wiederherstellung des iPhones kann eine Weile in Anspruch nehmen, da die aktuelle iOS Software direkt von dem Apple Server geladen wird. 

   

Wie schnell das iPhone wiederhergestellt wird, hängt somit von der Internetverbindung ab. Nach einem Neustart kannst du das Gerät wie gewohnt neu konfigurieren.

   

iPhone aus dem Recovery Mode wiederherstellen

   

Falls ihr das iPhone durch die beiden oben erwähnten Varianten nicht mehr zurücksetzen könnt, habt ihr noch die Möglichkeit das iPhone per Recovery Mode wiederherzustellen. 

   

Achtung: Um das iPhone aus dem Recovery Mode wiederherzustellen, muss es ausgeschaltet sein!

  

1. Besteht die Möglichkeit nicht mehr es auf dem normalen Weg auszuschalten, haltet einfach den Power sowie den Homebutton für mehrere Sekunden gedrückt. Daraufhin schaltet sich das iPhone von alleine aus.

   

2. Verbindet das iPhone mit dem Mac oder PC. Daher müsst ihr iTunes starten. Falls ihr das iPhone mit einem Mac verbindet,   wird iTunes automatisch gestartet.

   

3. Haltet den Home Button des iPhone gedrückt bis die Option mit iTunes verbinden erscheint. Daraufhin könnt ihr den Home Button loslassen.

   

 Am Mac oder PC klickt ihr nun unter dem Reiter iPhone auf iPhone wiederherstellen.

 

Zunächst verbindet ihr euer iPhone mit dem Mac oder eurem Computer. Dabei schließt ihr einfach das Ladekabel an die beiden Geräte an. Haltet den Home Buttons des iPhones gedrückt bis ihr das iTunes Logo und den Lightning Anschluss auf dem Bildschirm erkennen könnt. 

 

Achtung: Falls euer iPhone das iTunes Logo nicht anzeigt, solltet ihr den Prozess erneut durchführen. iTunes sollte generell anzeigen, dass es ein iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt hat.

     

Spezialfall: iPhone 7

   

Der Hard Reset ist noch einfacher auf dem iPhone durchzuführen. Du musst dabei die Leiser-Taste sowie die Standby-Taste für mindestens 10 Sekunden gleichzeitig gedrückt halten.

   

Dieser Reset löscht jedoch nur den Zwischenspeicher und setzt nicht die Inhalte deines iPhones (Apps, Fotos etc.) zurück.

   

Dies ist einfache Option, falls man nicht direkt alle Inhalte löschen möchte und erlaubt es das iPhone schnell zu reparieren.

  

Für welche Geräte ist diese Anleitung gültig?

   

Die Anleitung ist für alle Smartphones ab dem iPhone 4 gültig. Ebenfalls können das iPad Air, Pro und Mini mit dieser Anleitung zurückgesetzt werden.