Dateien unter Android & iOS Smartphones teilen & gleichzeitig aufladen?


Wer kennt diese Situation nicht? Man ist mit seinen Freunden oder auch ein paar Bekannten unterwegs und schon ist eines der Smartphones leer. Viele Unternehmen haben schon versucht gute Lösungen auf den Markt zu bringen, die dieses Problem beheben. Leider muss man immer wieder feststellen, dass diese Produkte unzureichend sind, da sie entweder nur für das iPhone oder ein Android Gerät funktionieren oder nicht portabel genung sind. Das US-amerikanische Unternehmen mit dem Sitz in Los Angeles will dieses Problem nun lösen, indem es ein Ladekabel auf den Markt bringt, das man für Android als auch iOS Smartphones benutzen kann.

Transformation von Mikro-USB in Lightning Kabel möglich!


Wie das Ganze funktioniert, könnt ihr nun im Miaku Faktencheck erfahren. Kurz und bündig kann man das Magic Cable als Ladekabel beschreiben, das man in Sekundenschnelle von einem Mikro-USB in ein Lightning Ladekabel transformieren kann. Dies funktioniert, indem man in gewisser Weise die Mikro-USB Lösung durch den Lightning Anschluss überstülpt und somit allen seinen Freunden das Kabel leihen kann. Das Magic Cable kann man daher nicht für sämtliche Smartphones, sondern auch für die eigene Kamera oder das iPad einsetzen.

Zu einem Preis von 9$ erhältlich!


Durch das Magic Cable besteht auch die Möglichkeit beliebige Daten von dem einen Handy auf das andere Smartphone zu transferieren, was sicherlich beim Wechsel des Smartphones oder dem Austausch von Daten zwischen Freunden sinnvoll ist. Die Macher aus Los Angeles wollen das Produkt in den Farben rosé gold und gold auf den Markt bringen. Im Gegensatz zu anderen Projekten müsst ihr bei diesem Projekt keinerlei Sorgen haben, dass ihr das Produkt nicht geliefert bekommt, da das Design sowie der Herstellung der ersten Muster bereits abgeschlossen ist. Das auf Indiegogo gesammelte Geld fließt daher zu über 60% in die Produktion vom Magic Cable, während andere Teile des Budget in Marketing und Versand gesteckt werden.
Das Produkt wird auf Indiegogo zu einem Preis von 9$ das Stück angeboten. Die Indiegogo Nutzer scheinen von dem Projekt auch angetan zu sein, da bereits 57% des Finanzierungsbetrag (Stand: 16. Dezember 2015) zusammengekommen sind.