Monsieur - der intelligente Barkeeper mit bis zu 300 Rezepten


Nach der Arbeit ist man oft sehr erschöpft und will sich einfach nur noch entspannen. Besonders im Alter lässt die Lust nach in eine Bar zu gehen oder außerhalb der normalen Umgebung feiern zu gehen. Aus diesem Grund möchte ich euch heute eine Maschine vorstellen, die euch auch zu Hause mit leckeren Cocktails und Longdrinks ohne großes Zutun versorgt. Dabei müsst ihr keine Kenntnisse im Cocktailmixen haben, da euer elektrischer Barkeeper mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet ist. Wem der selbe Drink nach einiger Zeit zu langweilig wird, hat mit Monsieur eine perfekte Alternative gefunden. Monsieur kann nämlich bis zu 300 verschiedene Cocktails mixen, sodass Monsieur für dich sowohl ein Irish Pub als auch eine Tiki Bar auf Hawaii sein kann. In diesem Zusammenhang kannst du sogenannte Themepakete downloaden, die jeweils unterschiedliche Getränkekategoren miteinbeziehen.

Misst Alkoholpegel & informiert über den Status der Getränke!


Bei Monsier hat es sich kurzgesagt um einen intelligenten Getränkeautomat, der die Drinks für dich mixt und mit einem Touchscreen ausgestattet ist. Außerdem kannst du dir per Touchscreen auch die Getränke anzeigen lassen, die dir Monsieur empfiehlt. Wie bei intelligenten Geräten üblich ist das große Gadget auch über dein Smartphone steuerbar, sodass du schon auf dem Weg nach Hause dein Getränk bestellen kannst und den „Aaaaah“ Moment schon nach Sekunden im eigenen Heim erfährst. Ein weiterer Vorteil des Produkts ist es, dass falls ein Saft bzw. ein bestimmte Sorte an Alkohol nicht mehr verfügbar ist du beziehungsweise deine Angestellten automatisch per SMS als auch E-Mail benachrichtigt werden können.

Per App steuerbar!


Du hast auch die Möglichkeit direkt deinen Händler über die fehlenden Getränkesorten zu benachrichtigen. Die Steuerung der fehlenden Getränke als auch die weiteren Funktionen finden über die Monsieur eigene App statt. Dieses Programm, entwickelt für Android als auch iOS, ermöglicht das Herstellen der Getränke mit einem Klick sowie das Messen des Alkoholkonsums.
Besonders interessant für Geschäftskunden von Monsieur ist die Möglichkeit über die Cloud den Konsum von Longdrinks sowie Cocktails an den verschiedenen Tischen zu analysieren und direkt zu erkennen, ob ein Nachfüllen nötig wird. Dies kann potentiell zur Steigerung des Gewinns beitragen.

Kein Schnäppchen, wird bis zu 5500$ kosten


Das frühere Kickstarter Projekt kann man nun auf der eigenen Unternehmenswebseite einsehen. Für Interessenten wird das Produkt jedoch überkaupt kein Schnäppchen sein, da der Verkaufspreis zwischen $4000 - $5500 betragen wird. Das Produkt würde ich daher eher Unternehmen empfehlen, die in der Gastronomie tätig sein und ihrem Restaurant noch einem außergewöhnlichen Touch verleihen wollen. Wie bei vielen Produkten der Fall habt ihr die Auswahl zwischen zwei Varianten. Dabei handelt es sich um Monsieur sowie Monsieur Mini. Der eigentliche und größte Unterschied besteht in der potentiellen Auswahl von Zutaten, da bei Monsieur Mini nur 4 Getränkesorten auswählbar sind. Weiterhin stehen nur 6 Themes zur Verfügung.