Musik vom iPhone löschen



Manchmal möchte oder muss vom iPhone Musik gelöscht werden. Das Smartphone bietet hierbei zwei Möglichkeiten, dies durchzuführen. Hierbei können entweder nur einzelne Tracks oder sogar sämtliche vorhandenen Audiodateien vom iPhone dauerhaft entfernt werden. Um die iPhone Musik zu löschen, wird lediglich das eigene Smartphone und die auf ihn installierten Einstellungen bzw. Apps benötigt. 



Alles oder einzeln - Wie das löschen der iPhone Musik gelingt



Um vom eigenen iPhone Musik zu löschen, werden stets die Einstellungen benötigt. Das Smartphone ist in der Lage, sowohl einzelne wie auch alle gesamten Tracks am Gerät zu löschen. Mit dem frei gewordenen Platz können entweder neue Audiodateien importiert oder Platz für Apps und Fotos gemacht werden. Für das Löschen werden weder ein Computer noch spezifische Apps benötigt. Alle benötigten Elemente sind bereits als Standardelemente am Smartphone integriert, sodass das Löschen binnen weniger Sekunden vonstatten gehen kann.



Alles neu



Um die gesamte Musik vom Smartphone zu löschen, muss zunächst die App „Einstellungen“ über den Home-Screen geöffnet werden. Nun müssen der Punkt „Allgemein“ ausgewählt und anschließend die Option „Benutzung“ ausgewählt werden. Nach der Auswahl erscheinen zahlreiche Optionen für den Nutzer.

Für die Löschung der Musik ist jedoch der „Speicher“ entscheidend. Dort erscheint die Möglichkeit, auf die „Musik“ zuzugreifen. Damit sämtliche Musikdateien vom iPhone entfernt werden, ist es wichtig, dass die Schaltfläche „Alle Musikdateien“ aktiviert wird. Dies geschieht, indem mit dem Finger über die Schaltfläche von rechts nach links gewischt wird. Wurde dies erfolgreich durchgeführt, erscheint die Option „Löschen“. Wird diese per Touch angetippt, werden alle Musikdateien vom Gerät entfernt. Dies bedeutet somit, dass keinerlei Musikelemente mehr vorhanden sind.

 

Nur einzelne Dateien


Dennoch muss nicht immer der Speicher verwendet werden, um vom iPhone Musik zu entfernen. Da über den Speicher sämtliche Musik entfernt wird, wird für das Löschen von einzelnen Dateien die entsprechende App benötigt. Zunächst muss die App „Musik“ ausgewählt werden.

In ihr werden alle am Smartphone vorhandenen Musikdateien dargestellt. Die Dateien werden hierbei auf verschiedene Art geordnet. Beispielsweise werden die Lieder anhand des Künstlers oder des Albums gespeichert. Für das einzelne Löschen der iPhone Musik wird diese Anordnung benötigt.

Soll ein einzelner Track oder ein einzelnes Album gelöscht werden, muss über die Navigation zu dem dementsprechenden Album oder Song navigiert werden. Wird das gewünschte Ziel erreicht, muss mittels Finger über die Album- oder Song-Zeile nach rechts gewischt werden.

Am iPhone erscheint nun die Option „Löschen“. Sobald auf diese getippt wird, wird das Album bzw. das Lied vom Gerät gelöscht. Möchten mehrere Alben oder Songs entfernt werden, müssen diese einzeln ausgewählt und gelöscht werden. Durch diese Option ist es jederzeit möglich, Songs einzelner Künstler einzeln zu entfernen, ohne dass sämtliche Dateien gelöscht werden müssen. Die App ermöglicht somit, sämtliche Musikdateien zu löschen, ohne dies über den Speicher durchzuführen.



Zwei Methoden, dasselbe Ziel



Für das Löschen der Musik vom iPhone werden nur die bereits vorhandenen Einstellungen benötigt. Je nach Vorhaben können sowohl einzelne Tracks wie die gesamten Musikdateien entfernt werden. Möchte die gesamte Musik gelöscht werden, funktioniert dies über den Speicher. Einzelne Songs und Alben hingegen können direkt in der Musik-App entfernt werden. Wer möchte, kann zudem alle Musikdateien in der Musik-App gelöscht werden, was jedoch mehr Zeit als das Löschen über den Speicher benötigt.