Wollen Nutzer wirklich eine Schnittstelle zwischen iPhone und Digitalkamera?


Schon mehrere Male haben wir festgestellt, dass die iPhone Kamera in vielerlei Hinsicht noch Verbesserungspotenzial aufweist. Ob iPhone Hüllen wie Snap! 6, die das iPhone in eine voll ausgestattete Kamera verwandeln oder das Gadget Pulse die iPhone Kamera bleibt ein Thema, das sowohl Nutzer als auch Entwickler beschäftigt. Die iPhone Hülle Snap! 6 bieten wir auf unserer Webseite übrigens an, also schaut einfach mal vorbei.
Wie ihr euch vielleicht denken könnt, stellen wir euch heute Pulse vor, das die besten Funktionen der iPhone und Digitalkamera über eine Schnittschnelle verbinden möchte.

Kabellose Kontrolle möglich?


Kurz gesagt, mit Pulse hast du vollständige Kontrolle über die Digitalkamera mit deinem Smartphone. Dabei versprechen die Entwickler wagemutig, dass diese Kontrolle vollständig kabellos ablaufen soll. Ob die Integration mit jeder Kamera möglich sein wird, darf zu bezweifeln sein. Bevor ich euch jedoch schon den ersten Eindruck mit meiner Skeptik zerstöre, habt ihr durch ein paar Fakten die Möglichkeit euch euer eigenes Fazit zu bilden.
Beispielsweise könnt ihr mit dem iPhone dann die Filmempfindlichkeit, die Blendeneinstellung und die Schnelligkeit der Bildaufnahme regeln.

Fazit: Eher für Fotografen geeignet!

Viele Nutzer werden sich bestimmt fragen, warum man ein solches Produkt überhaupt benötigt. Schließlich versucht man das Fotografieren so weit wie möglich zu vereinfachen und durch die Mitnahme einer zusätzlichen Kamera nicht noch zu erschweren. Die Kontrolle über das iPhone ermöglicht euch aber eine Aufnahme mit viel Liebe zum Detail. Weiterhin könnt ihr schon vor der Aufnahme direkt sehen, wie das Bild aussehen würde.
Es gibt auch eine Menge an Funktionen, die Fotografen sicherlich das Herz erwärmen würde. Die Macher der Kampagne auf Kickstarter belegen, dass Pulse sowohl mit Nixon als auch Canon Kameras kompatibel sein wird. Bei einer Zahlung von 74$ könnt ihr mit einer Lieferung Ende April 2016 rechnen. Derzeit kann man das Produkt nur auf Indiegogo kaufen.
Nach einer Analyse des Produktes muss man meiner Meinung nach aber auch sagen, dass sich das Produkt eher Fotografen als für den gewöhnlichen Nutzer eignet. Wer nur gelegentlich Bilder aufnimmt, braucht sich Pulse nicht zuzulegen.