Eclipse soll dein Fahrrad fahren qualitativ hochwertiger gestalten


In den vergangenen Tagen und Wochen haben wir euch eine Reihe an Gadgets für das Fahrrad vorgestellt. Diese Liste möchten wir nun mit Revolights Eclipse noch erweitern und euch auf ein paar interessante Funktionen aufmerksam machen. Ob Grasp, Beeline oder Balight die Verbesserung des Designs oder die Erweiterung der Funktionalität steht eigentlich im Vordergrund. Aus diesem Grund steht heute einmal etwas ganz Triviales, aber dennoch sehr Wichtiges beim Fahrrad im Vordergrund.

Wie der Name des Produkts schon sagt, dreht sich alles um das Fahrradlicht. Mit Eclipse sollst du beim Fahrrad fahren eine 360° Sichtbarkeit aufweisen. Weiterhin sollst du Autofahrern sowie anderen Fahrradfahren die Richtung anzeigen können, in die du als nächstes fährst. Natürlich darf auch die eigens programmierte App nicht fehlen, sodass du per Bluetooth 4.0 immer mit deinem iPhone in Verbindung stehst.

Lohnen sich die Funktionen auch wirklich?


Die US-amerikanischen Macher aus San Francisco haben mit Eclipse+ bereits ein Produkt auf den Markt gebracht, das einige dieser Funktionen bereits aufweist. Mit Eclipse will das Unternehmen Revolights jedoch die technischen als auch per App möglichen Funktionen erweitern, um den Nutzern eine bessere Erfahrung bieten zu können. Ob sich die Funktionen im Preis-Leistungsverhältnis lohnen, wollen wir in den nächsten Zeilen herausfinden.


Laut dem Unternehmen soll mit Eclipse die Installation des Gerätes am Fahrrad viel leichter von statten gehen als bei der vorherigen Version. Die in der vorherigen Version verwendeten Kabel wurden durch eine aufladbare, leicht anbringbare Batterie ersetzt, die das Fahrrad ständig mit Licht versorgen soll.

Zum Preis von 169$ erhältlich


Mit der Revolights Eclipse App hast du die Möglichkeit deine Fahrradtour aufzuzeichnen, die Geschwindigkeit festzustellen und Errungenschaften freizuschalten. Weiterhin macht dich die Revolights App auch auf die Wetterprognose aufmerksam, um dich gegebenfalls vorzuwarnen, dass es regnen könnte.


Per App besteht auch die Möglichkeit, unabhängig von deinem Ort, die Lichter auszuschalten oder andere Menschen darauf aufmerksam zu machen, dass du bald abbiegst. Für begeisterte Fahrradfahren und auch Gelegenheitsfahrer ist Eclipse+ derzeit zu einem Preis von 169$ auf Indiegogo erhältlich. Die Funktionalität als auch dad Design kann im groben Überblick überzeugen, ob das Produkt jedoch auch in der Realität gut funktioniert, muss noch getestet werden.