Alte Erinnerungen erneut erleben?


Den ersten Kuss, das erste Date mit dem Ehepartner oder die eigene Hochzeit noch einmalzu erleben schien in der Vergangenheit unmöglich zu sein und eher die Fiktion einer Sci-Fi-Serie zu sein. Mithilfe von Produkten, die sich auf die virtuelle Realität fokussieren, scheinen wir diesen Träumen immer näher zu kommen. Derzeit wird auf Indiegogo ein Produkt angeboten, das die besten Erinnerungen für dich festhalten will und sie wiedererlebbar machen möchte.
Teleport wird von dem US-amerikanischen Unternehmen Autonomous mit Sitz in San Francisco angeboten und wird auf Indiegogo derzeit durch eine Rabattaktion für 49$ ohne Versand angeboten. Um jedoch überhaupt diese speziellen Momente erleben zu können, müssen sie durch die Teleport 3D Kamera festgehalten werden. Dadurch fallen schon einmal alle Erinnerungen weg, die vor dem digitalen Zeitalter gemacht wurden.

Nur Erinnerungen erlebbar, die man mit Teleport auch aufgenommen hat!


Die Herangehensweise, um die Bilder aufzunehmen, scheint jedoch sehr einfach und unkompliziert zu sein. Laut den Machern steckt man den Teleport 3D einfach in sein Android Smartphone bzw. sein iPhone ein und schon kann es losgehen. Dabei weist Teleport 2 Linsen auf, die die Welt wie wir Menschen wahrnehmen soll. Ob dies auch wirklich in diesem Rahmen funktioniert, mag zu bezweifeln sein. Ich, persönlich, kann mir derzeit noch nicht vorstellen, dass die Aufnahme der 3D wirklich in diesem perfektem Ausmaß funktioniert.
Nachdem diese mit der Teleport 3D Kamera aufgenommen wurden, kann man sich diese schlussendlich mit dem dazugehörigen Headset anschauen. Laut Autonomous ist ein Anschauen des 3D Videos oder Bildes auch mit anderen Produkten in der selbe Sparte möglich.

Fazit: Noch nicht ausgereift genug!

Meiner Meinung nach wird es noch einige Zeit dauern bis Produkte der virtuellen Realität derzeit ausgereift sind bis sie in dem Umfang funktionieren wie es Nutzer wie wir erwarten. Wer jedoch schon einen ersten EInblick haben möchte, kann sich Teleport nun auf Indiegogo bestellen und bereits im Dezember in den Händen halten, da das Team aus Kalifornien bereits mit der Produktion begonnen hat.