Die Top 5 Apps des Jahres 2016 


Auch dieses Jahr haben einige Apps uns fasziniert und uns in ihren Bann gezogen. Die 5 besten sowie beliebtesten Apps werden im folgenden Text beschrieben. Bestimmt habt ihr von einigen Apps auch schon gehört.

Die wilde Pokémon-Jagd hat begonnen 


Vor allem die Pokémon-Go-App war dieses Jahr ein großes Thema. Alle waren auf Pokémon Jagd und haben in der Realität Pokémon fangen können. Für viele ist damit ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. Die App an sich ist kostenlos erhältlich, man kann aber auch In-App-Käufe tätigen und sich sogar das Pokémon-Go-Plus kaufen. Aber auch die kostenfreie Version ist für Fans ein Must-Have und einfach spaßig. Nicht umsonst sind in den vergangenen Monaten so viele Leute auf Pokémon-Jagd gegangen, dabei ist es egal ob alleine oder mit Freunden. Diese App ist daher für wahre Pokémon-Fans zu empfehlen und erhält somit 5 Punkte.

Haufenweise Stapelspaß mit Stack 


Mit der kostenlosen App kann man stundenlang Spaß haben. Das Ziel ist es den Turm aus Blöcken immer höher zu bauen. Einfacher gesagt als getan, denn die Blöcke fliegen vorbei und man muss im richtigen Moment auf den Turm drücken. Daher braucht man eine gute Reaktion dafür, aber egal ob man gut oder schlecht darin ist, der Spaß ist auf jeden Fall vorhanden. Die App hat auch ein gewisses Suchtpotenzial sowie ähnliche Apps. Weiterhin ist der Stapelspaß kostenlos, aber ebenso wie in den anderen Apps sind In-App Käuge möglich. Aber auch ohne die Zusätze kann man Spaß mit der App haben. 

Sport ohne sich zu bewegen? - Gibt´s! 


Mit der App Flip Diving kann man von diversen Gegenständen einen Sprung ins Wasser machen. Dive Backflip, Frontflips und viele andere kleine Stunts sind während dem Sprung möglich und erhöhen den Spaß. Das Ziel der App ist es perfekt in das Wasser einzutauchen. Außerdem ist diese App die erste ihrer Art, das heißt es ist die erste Klippensprungapp der Welt. Deine ganz besonderen Sprünge kannst du sogar mit deinen Freunden teilen. Auch diese App ist kostenlos und beinhaltet In-App Käufe. 

Alte Spiele in neuem Stil 


Mann erinnert sich noch wage an die ersten Spiele auf dem Handy, sehr beliebt war hier das Spiel Snape. So ähnlich ist die App Slither.io aufgebaut. Im Gegensatz zu einigen anderen Apps ist diese online mit Spielern aus aller Welt spielbar. Man spielt also gegen andere Spieler und derjenige mit dem größten Wurm gewinnt. Aber man muss achtsam sein, denn wenn der Kopf deines Wurmes an einen anderen Wurm gelangt stirbst du und die anderen Mitspieler können sich von deinen Überresten ernähren. Das tolle an dem Spiel ist, dass du auch am Anfang eine gute Chance hast zu gewinnen. Somit ist der Spaßfaktor sehr groß un das Spielen mit anderen Menschen macht es zu etwas Speziellem. Auch diesen Spaß ist kostenlos erhältlich und hat ebenso wie andere Apps In-App Käufe.
</p>

Der Nachfolger von Clash of Clans 


Nachdem das Echtzeit-Kampfspiel Clash of Clans uns in der letzten Zeit begeistert hat und viele vor ihre Hadys gezogen hat, haben die Entwickler ein neues Spiel rausgebracht. Auch dieses Mal ist es ein Echtzeit-Kampfspiel, welches im "Clash-Universum" statt findet. Man kann hier wie bei ähnlichen Apps einige Entwicklungen bewirken und sich daran versuchen etwas aufzubauen. Das Ziel der beliebten App ist es, dass die Clash Royale- Familie gewinnt.

Der Spaßfaktor ist hier wie bei dem Vorgänger gegeben. Achtung solche Spiele machen schnell süchtig. Ein weiterer Vorteil an der App ist, dass es kostenlos erhältlich ist und ebenfalls wieder In-App Käufe möglich sind. Bei diesem Spiel ist jedoch zu beachten, dass es im Gegensatz zu anderen Apps ein Mindestalter von 13 Jahren hat. Dies hat auch seine Gründe. Für alle die älter sind verspricht das Spiel viel Spaß und ist somit berechtigt, dass beliebteste Spiel des Jahres 2016 und führt unangefochten die Beliebtenliste an. 


Ist eine dieser Apps auch auf deinem Handy gelandet? - Dann erzähl uns davon und kommentiere diesen Beitrag.