Das erste intelligente Ladekabel?


Schon oft wurde auf unserem Miaku Blog auf die schlechte Qualität des iPhone Ladekabels hingewiesen. Insbesondere die Haltbarkeit des Ladekabels lässt oft, wenn nicht sogar immer, zu wünschen übrig. Mehrere Anbieter haben daher schon auf diesen Trend reagiert und Ladekabel auf den Markt gebracht, die erheblich länger halten als das iPhone oder iPad Ladekabel.
Heute möchten wir euch das intelligente iPhone Ladkabel UsBidi vorstellen, das Wert auf eine längere Haltbarkeit und schnelleres Aufladen legt. Das Ladekabel wird auf Indiegogo sowohl für Android Geräte als auch für das iPhone angeboten.

Bei 100% hört das Ladekabel automatisch auf zu laden!


Dabei ist unserem Team eine nützliche Funktion aufgefallen, die meiner Meinung nach in alle Ladekabel integriert werden sollte. Dabei handelt es sich um die Funktion, dass das Ladekabel automatisch aufhört zu laden, wenn 100% erreicht worden sind. Dadurch spart viel Strom und der Batteriezyklus wird nach dem Erreichen von 100% auch nicht weiter beansprucht, was der iPhone Nutzer sicherlich zu schätzen weiß.
Wie bei vielen von uns vorgestellten Geräten lädt das Ladekabel doppelt so schnell wie normal, was man jedoch mit Einschränkung sehen muss. Dies gilt schließlich nur, falls man von einem Laptop wie dem Macbook Pro auflädt. Wenn man beispielsweise von einer einfachen Steckdose das iPhone oder ein Android Gerät auflädt, trifft die verschnellerte Ladegeschwindigkeit nicht mehr zu. Dies liegt vor allem daran, dass das iPhone sich beim Aufladen am Macbook synchronisieren möchte. Diese Funktion kann mit einer Berührung am UsBidi ausgeschaltet werden, sodass das Laden doppelt so schnell vonstatten geht.

Zu einem Preis von 18$ erhältlich


Die beiden Enden von UsBidi sind jeweils magnetisch, sodass ein Befestigen des Ladekabels im jedem Raum beinahe problemlos möglich ist. Dies hat den Vorteil, dass das Kabel an einem Ort geschützt hängt. UsBidi kann auf Indiegogo in drei Varianten erworben werden. Diese sind 0.3 m, 0.9 m und 1.8 m. Das Ladekabel ist dabei schon zu einem Preis von 18$ ohne Versandkosten erhältlich und wird voraussichtlich im Februar 2016 an den Kunden geliefert.