• Mein Warenkorb

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

    Zwischensumme: 0,00 €

iPhone Handschuhe

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

iPhone Handschuhe


Jedem iPhone Inhaber ist dieses Problem seit geraumer Zeit bekannt. Im Winter können die Temperaturen bei Schnee durchaus in die Minusgrade rutschen. iPhone Handschuhe sind daher ein Must-have, das einen treuen Begleiter für dich im Winter darstellt.

Möchtest du das iPhone mit Handschuhen benutzen, ist es notwendig speziell für das iPhone angepasste Handschuhe zu kaufen. Ansonsten kann der iPhone Touchscreen leider nicht verwendet werden. Das ständige An- und Ausziehen der "normalen Handschuhe" sorgt nur für kalte Hände und großen Frust. Aus diesem Grund sollte man auf jeden Fall auf die speziell für das iPhone gemachten Handschuhe zurückgreifen.

Dabei gibt es einen nachvollziehbaren Grund, warum die meisten Handschuhe nicht für den iPhone Display geeignet sind. Die iPhone Handschuhe besitzen nämlich auch  eine stromisolierende Wirkung. Bei "normalen Handschuhen" kann bei der Bedienung des Bildschirm der Stromkreislauf nicht geschlossen werden. Dies führt dazu, dass der Touchscreen nicht reagiert.


Das passende iPhone Zubehör für die kalte Jahreszeit


Mithilfe spezieller iPhone Handschuhe kann man jeden Touchscreen problemlos bedienen. Zusätzlich werden die Hände gewärmt & die iPhone Handschuhe schützen vor Frost. Dadurch ist es nicht mehr erforderlich, Nachrichten und Anrufe kurzfristig zu ignorieren oder ein mühsames Aus- und Anziehen der Handschuhe vorzunehmen.

Somit ist man für alle Situationen in der kalten Jahreszeit gewappnet. Unabhängig davon, ob man sich auf der Skipiste, an der U-Bahn-Station oder auf einem Weihnachtsmarkt befindet, das Benutzen der Telefon App oder von Whatsapp ist kein Problem mehr.

Diese Ausführungen sind mit einer speziellen Schicht an den Fingerkuppen sowie mit eingenähten Silberfäden ausgestattet, welche dann eine Reaktion durch das Touchscreen hervorrufen. Auch gibt es Ausführungen, die nur an dem Zeigefinder und Daumen mit dem leitenden Material ausgestattet sind, andere wiederum sind so aufgebaut, dass alle fünf Fingerkuppen einer Hand zur Bedienung des Touchscreen verwendet werden können. 

Dadurch wird es möglich, die Finger im Winter warm zu behalten und gleichzeitig ohne Probleme die iPhone Bedienung durchzuführen. Solche Ausführungen gibt es in einer Vielzahl von Farben, angefangen von hell bis hin zu einer dunklen Ausführung.

Dadurch ist es auch möglich, eine farbliche Abstimmung zur Winterjacke durchzuführen, damit es dann optisch entsprechend passt und ein harmonischer Eindruck beim Tragen in Bezug auf die anderen Kleidungsstücke entsteht.


Woll-, Nylon- und Lederhandschuhe


Dabei gibt es die iPhone Handschuhe in den unterschiedlichsten Varianten. Die Materialen, die zur Verarbeitung der Handschuhe benutzt wurden, sind dabei oft durch große Unterschiede geprägt. Manche Handschuhe sind dabei eher für Modebewusste, andere für den legeren Geschäftsmann geeignet. Generell habt ihr dabei die Auswahl zwischen Leder-, Nylon- und Wollhandschuhen. 

Für welches Material man sich schlussendlich entscheidet, hängt von euch selbst und eurem Geschmack ab. Lederhandschuhe, die nach außen hin sehr elegant und schick wirken, können für den modebewussten iPhone Nutzer das richtige Accessoire sein. Für Anzugträger und Geschäftsleute könnten Wollhandschuhe wie angegossen passen. Weitere erhältliche Materialien sind Nylon oder Wolle. Auch diese Versionen sind qualitativ sehr hochwertig, haben jedoch ihre individuellen Vor- und Nachteile. 

Tipp: Wer im Winter schnell friert, sollte nicht auf die Handschuhe aus Nylon zurückgreifen. Wollhandschuhe sind in diesem Fall besser geeignet!


Handschuhe selber an das iPhone anpassen


Bei den handelsüblichen Ausführungen ist in der Fingerspitze ein entsprechendes leitfähiges Material eingearbeitet. Dies kann man auch mit herkömmlichen Handschuhen durchführen. Hierbei sollte man an den vorher in den normalen Handschuhen markierten Stellen einen Faden einarbeiten, welche dann auch in der Lage ist, Elektrizität weiter zu leiten. Der Faden sollte dann in entsprechenden Mustern eingearbeitet werden.

Wenn dieser dann an einem Finger funktioniert, kann man bei den anderen Fingern ebenso vorgehen. Auch bei Kontakt mit Schnee und Wasser dürfte hier kein Hinterungsgrund entstehen. Wenn der Faden nicht abreißt, können solche selbst gemachten Ausführungen auch eine Reinigung (zum Beispiel in der Waschmaschine selbst mit Schleudergang-Ausführung) überstehen und weiterhin zum Einsatz kommen.