• Mein Warenkorb

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

    Zwischensumme: 0,00 €

iPhone Ladekabel

Gitter  Liste 

Gitter  Liste 

iPhone Ladekabel - sämtliche Varianten im Überblick

  
Standardmäßig liegt beim Kauf eines iPhones das Apple Ladekabel bei. Nach einiger Zeit ist ein Defekt bzw. das Abnutzen des Ladekabels jedoch nicht mehr auszuschließen. Auch andere Gründe wie die Länge des Ladekabels können ein Argument für den Kauf eines neuen Ladekabels sein. Daher soll hier eine Übersicht über die wichtigsten Eigenschaften und Benutzungshinweise der iPhone Ladekabel erfolgen. Dadurch fällt euch der Kauf eines unserer zahlreichen Ladekabel sicher leichter. Egal ob bunt, einfarbig, lang oder kurz das passende Ladekabel könnt ihr auf jeden Fall im Miaku Online Store finden. 
  

Tipps zum Gebrauch der Lightning Kabel für iPhone, iPad & Co.

Es gibt einige Regeln, die man bei der Benutzung der iPhone Ladekabel beachten sollte. Unabhängig davon, ob das Ladekabel günstig oder teuer gewesen ist: Diese Tipps werden euch helfen, die Nutzungsdauer des iPhone Zubehörs zu verlängern: 

  

1. Niemals ziehen! Wenn das Ladekabel zu kurz ist, ist es zu kurz! 

Du solltest es auf jeden Fall vermeiden an deinem USB Kabeln zu ziehen. Das Ziehen des Kabels hat zur Folge, dass das Drähte schneller nachlassen und ermüden. Dein Ladekabel ist hinterher nicht mehr benutzbar oder funktioniert nur noch eingeschränkt. Entweder muss das Kabel dann in einer bestimmten Richtung liegen, um noch funktionsfähig zu sein oder die Verbindung zum Ladeanschluss muss vom Benutzer festgehalten werden.

Falls dein Ladekabel zu kurz ist, kannst du unter den jeweiligen Ladekabel zwischen verschiedenen Längen auswählen. Damit hast du das passende Ladekabel immer zur Hand, was dir den Alltag erheblich erleichtern sollte.


2. Nicht stramm wickeln!

Wenn das Kabel für unterwegs verpackt werden soll, legt man das Kabel am besten kreisförmig, leicht eingewickelt zusammen. Strammes Einwickeln beschädigt die Drähte im Kabel und erschwert das Laden auf lange Sicht.


Aluminium Ladekabel 


Neben der Optik, ist das Aluminium Ladekabel auch ausgezeichnet verarbeitet. Die Robustheit ist nur einer der vielen Gründe, warum viele iPhone Nutzer sich für ein Aluminium Ladekabel entscheiden. Daher sollte es euch nicht verwundern, dass diese Ladekabel den Knick-Test problemlos bestehen und somit den Nutzer auf Grund ihrer Langlebigkeit erfreuen. Aluminium Ladekabel sind derzeit mit einer Länge zwischen 0,5 Meter und 1,5 Meter im Netz erhältlich.


USB Kabel mit Nylon Ummantelung


Optisch sehr ansprechend und gerade sehr angesagt, sind die iPhone Ladekabel mit Nylon Ummantelung. Das Kabel ist sehr flexibel, einfach wickelbar und weich. Der Vorteil beim Nylon Ummantelung Kabel ist, dass es sich schwer verformen lässt. Dies hat den Vorteil, dass sich die Drähte nicht verformen. Damit ist dem Nutzer eine hohe Qualität garantiert.
Die günstigste Variante des iPhone Ladekabels sind die bunten, leicht verrückten Kabel mit Plastik Ummantelung. Da diese Variante jedoch leicht brechbar ist, sollte von einem Kauf abgeraten werden. Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden diese Art von Ladekabeln auch nicht im Online Store an, da unser Fokus auf Qualität und Langlebigkeit liegt.


Warum iPhone Ladekabel immer als Original gekauft werden sollten!


Ein iPhone Ladekabel ist im Alltag unersetzlich. Wenn das iPhone den Geist aufgibt, ist man froh das passende Ladekabel an seiner Seite zu wissen. Deswegen ist vor allem die abnehmbare Variante mit separatem Netzteil sehr beliebt unter den iPhone Besitzern.
Die Ladekabel gibt es von der Länge her meist zwischen 0,5 und 2 Metern. Für zu Hause reicht das 0,5 Meter lange Kabel voll und ganz aus. Dieses wird übrigens auch in der Original Version zum iPhone geliefert. Für unterwegs ist en längeres Kabel natürlich immer von Vorteil, da eine Steckdose manchmal Luxus ist.

  

iPhone Ladekabel Preis

  

Im Netz kriegt man Ladekabel für iPhone, iPad und Co. bereits ab 10 Euro. Hier ist aber Vorsicht geboten, weil es sich oft um Kopien handelt, die das Gerät beschädigen können. Außerdem sind die billigen Ladekabel bereits nach kurzer Zeit nicht mehr verwendbar. Meistens liegt das an der geringen Qualität, die zu einem Kabelbruch führt. Um unnötige Kosten zu vermeiden, sollte man sich daher von Anfang an ein qualitativ hochwertiges Kabel zulegen.